Studie zum Stress in Deutschland 1


Mit der aktuellen Umfrage der Techniker Krankenkasse „Bleib locker, Deutschland! – TK-Studie zur Stresslage der Nation“ möchte die TK einen Anstoß für Berufstätige und Arbeitgeber geben, bewusster mit Stress umzugehen.

Die Studie zum Stress macht deutlich: Jeder Dritte fühlt sich getresst, bei Berufstätigen vor allem die Generation der Mittdreißiger bis – vierziger.

Häufigster Auslöser ist die Arbeit und dabei insbesonere der ständige Bereitschafts-Modus. Vielen fällt es schwer, Arbeit und Privatleben in Einklang zu bringen. Zusätzliche Stressfaktoren wie zu hohe Ansprüche an sich selbst und soziale Belastungsfaktoren verschlimmern den Stresspegel.

Es resultieren Kopf- und Rückenschmerzen, Schlafstörungen und Gereiztheit, die erste Anzeichen für eine Überbelastung sind. In den vergangenen Jahren sind bei mehr als vier von zehn Personen mit hohem Stresslevel seelische Beschwerden wie Burn-out oder Depressionen aufgetreten.

Die vollständige TK-Studie können Sie hier herunterladen >>>

Seminar Stressmanagement: Gelassen und sicher im Stress >>>

Share

Schreibe einen Kommentar

Ein Gedanke zu “Studie zum Stress in Deutschland