Lebenszeit


Männerseminar

Männer sind häufiger krank, trinken mehr Alkohol, werden eher arbeitslos oder arbeiten sich zu Tode. An den Folgen von Alkoholismus sterben jährlich 3x so viele Männer wie Frauen. Wohnungslose sind zu 75 Prozent Männer. Obdachlosigkeit ist ein Männerproblem. Männer stellen 93 Prozent der wegen Mordes, Mordversuchs oder Todschlags  Inhaftierten. Amokläufe, […]

Share

Memento mori

Ein Mensch, von Arbeit überhäuft, indes die Zeit von dannen läuft, hat zu erledigen eine Menge, und kommt, so sagt man, ins Gedränge.   Inmitten all der Zappelnot trifft ihn der Schlag, und er ist tot. Was grad so wichtig noch erschienen, fällt hin: Was bleibt von den Terminen?   […]

Share

Lebenszeit und Lebensglück

Das Wichtigste und das Einzige, das allen Menschen zur Verfügung steht, ist Zeit – die Lebenszeit.

Die Art und Weise wie wir Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft wahrnehmen, beeinflusst unseren Erfolg oder Misserfolg im Leben in entscheidendem Mass. Legen wir den Focus auf negative Erfahrungen in der Vergangenheit, programmieren wir den Misserfolg. Legen wir den Focus auf positive Ziele in der Zukunft, werden wir erfolgreich sein.

Der renomierte Psychologe und Forscher Philip Zimbardo, bekannt geworden durch das Stanford-Prison-Experiment, fasst im Video die wissenschaftlich belegten Zusammenhänge auf den Punkt zusammen:


(Direkter Link zum Video)

Es gibt nach Zimbardo 6 Zeitperspektiven, die wir einnehmen können:

  1. Negative Vergangenheit
  2. Positive Vergangenheit
  3. Fatalistische Gegenwart (Schicksal)
  4. Hedonistische Gegenwart (Genuss)
  5. Zukunft
  6. Transzendentale Zukunft

Betrachten wir die sechs Möglichkeiten, stellen wir fest: Es gibt nicht die eine ideale Zeitperspektive, sondern nur die für eine Situation gerade am besten passende.

Glücklich und erfolgreich ist, wer es schafft, ein Gleichgewicht zwischen den Zeitperspektiven herstellen, insbesondere eine ausgeglichene Kombination aus:

  • sich in Richtung Zukunft orientieren,
  • die Gegenwart hedonistisch genießen und
  • Kraft aus der positiven Vergangenheit schöpfen

Literatur:
Zimbardo, P. G., & Boyd, J. D. (2009). Die neue Psychologie der Zeit: Und wie sie Ihr Leben verändern wird (1. Aufl.). Spektrum Sachbuch. Heidelberg: Spektrum Akademischer Verl.

Share